Skip to main content

Wasserrohrbruch in Gebhardshagen

Stand: 16. Juli 2018 9:30 Uhr

Die Wasserversorgung in Gebhardshagen, Calbecht und Engerode ist wieder hergestellt.

Die Reparatur des Wasserrohrbruchs ist beendet, die Tiefbauarbeiten werden derzeit noch durchgeführt.

Es kann noch einige Zeit zu Druckschwankungen und Trübungen kommen, diese sind gesundheitlich unbedenklich.

Wir bedanken uns sehr für Ihr Verständnis und entschuldigen uns für die Unannehmlichkeiten, die für Sie entstanden sind.

Ihre WEVG Salzgitter


Stand: 15. Juli 2018 18:30 Uhr

In Gebhardshagen, Calbecht und Engerode ist die Wasserversorgung wieder hergestellt. Für Altenhagen und den Waldring haben wir vorsorglich Trinkwasser-Tanks zum Abzapfen aufgestellt, falls der Wasserdruck nicht ausreichen sollte. Die Bewohner sind entsprechend informiert worden.

 

Stand: 15. Juli 2018 16:00 Uhr

Im unteren Bereich von Gebhardshagen, Calbecht und Engerode ist die Wasserversorgung wieder hergestellt. Für den oberen Bereich von Gebhardshagen haben wir im Bereich Hardeweg / Haßjägerweg einen Trinkwasser-Tank zum Abzapfen aufgestellt.

 

Stand: 15. Juli 2018 13:30 Uhr

Durch verschiedene Maßnahmen im Trinkwasserversorgungsnetz können wir Teile von Gebhardshagen, Calbecht und Engerode wieder mit Wasser versorgen.
Wir bitten Sie, Trinkwasser nur für das Nötigste zu nutzen, um die Wasserverteilung an alle Bewohner sicherzustellen.

Unser Team arbeitet daran, die Wasserversorgung so schnell es geht wieder vollständig herzustellen.

 

Stand: 15. Juli 2018 10:00 Uhr

In den Morgenstunden kam es in der Trinkwassertransportleitung in Salzgitter-Gebhardshagen, Gustedter Straße, zu einem Wasserrohrbruch. Dadurch kann es derzeit in Gebhardshagen, Calbecht und Engerode zu Druckschwankungen bis hin zur Unterbrechung der Wassversorgung kommen. 

Die Mitarbeiter der WEVG arbeiten gemeinsam mit der Tiefbaufirma mit Hochdruck an der Behebung des Rohrbruchs.

Nach Wiederaufnahme der Wasserversorgung kann es zu Druckschwankungen und Trübungen kommen, diese sind gesundheitlich unbedenklich.

Wir bitten um Ihr Verständnis und entschuldigen uns für die Unannehmlichkeiten, die für Sie entstehen.

Ihre WEVG Salzgitter