Startgeld für Erdgas

Umstellen leicht gemacht: Sicher Sie sich ihr Startgeld für Erdgas

Sie wohnen in unserem Liefergebiet und heizen noch nicht mit Erdgas? Dann denken Sie doch mal über einen Wechsel nach. Werden Sie jetzt WEVG-Erdgaskunde und sichern Sie sich Ihren persönlichen Umstellbonus.

Und das geht ganz einfach:
Wenn Sie eine Heizungsanlage haben, die mit einem anderen Energieträger als Erdgas betrieben wird (zum Beispiel Öl), erhalten Sie von uns den Erdgas-Umstellerbonus. Voraussetzung ist nur, dass Sie sich für mindestens 24 Monate ihr Erdgas von der WEVG liefern lassen. Die Höhe des Zuschusses beträgt 500,00 Euro. Der Betrag wird auf Ihr WEVG-Kundenkonto gutgeschrieben und mit der nächsten Jahresverbrauchsabrechnung verrechnet.

Dieses WEVG-Angebot gilt nicht für Mehrfamilienhäuser.

Nach der Umstellung wird Ihnen der Betrag in der nächsten Jahresverbrauchsabrechnung gutgeschrieben. Andere Maßnahmen, wie z.B. die Förderung von Erdgasheizungen in Neubauten oder die Modernisierung bestehender Erdgasheizungen, sind von der Bezuschussung ausgenommen.

Der Vertragsabschluss und der Erdgasbezug müssen bis zum 31. Dezember 2018 erfolgen. Die Inanspruchnahme des Förderzuschusses setzt ein mindestens 24-monatiges Vertragsverhältnis über die Erdgaslieferung durch uns voraus.

Ansprechpartner

Haben Sie Fragen?

Wenden Sie sich gern an unseren WEVG-Kundenberater Andy Strauß
Kundenzentrum Salzgitter-Bad
Telefon: 05341 / 32383
E-Mail: beratung@wevg.com